RuB
Freitag, 5. Mai 2017

CIMC Vehicles Europe weiter auf Wachstumskurs

Erweitertes Produktportfolio für wirtschaftlichen Gütertransport
Neu im Produktprogramm der CIMC Vehicles Europe GmbH ist der Wechselkoffer „cimboxx“ in Glattwandausführung und mit KTL-Qualitäts-Oberflächenbeschichtung

CIMC ist ein am Weltmarkt etabliertes, börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen, China. Das Unternehmen ist weltgrößter Hersteller und Marktführer von Seecontainern. An weltweit über 50 Standorten sind mehr als 60.000 Mitarbeiter in über 280 Gesellschaften beschäftigt.

Ein wichtiges Standbein innerhalb der Unternehmensgruppe sind Fahrzeuge für den Gütertransport in unterschiedlichen Ausführungen und für vielfältige Einsatzbereiche. Gemäß einer Studie von ACT Research, Columbus, ist CIMC Vehicles mit einer Jahresabsatzmenge von über 100.000 Fahrzeugen Weltmarktführer bei Sattelanhängern.  Zur CIMC Vehicles Group gehören in Europa unter anderen die bekannten Marken „LAG“ in Belgien und „SDC“ in Nordirland und England.

Um die Aktivitäten im europäischen Markt zu verstärken, wurde die im bayrischen Illertissen ansässige Tochtergesellschaft CIMC Vehicles Europe GmbH gegründet. Von dort aus wird neben dem Vertrieb in Deutschland auch die Produktion im polnischen Werk Gdynia koordiniert.

Zur Erweiterung der Produktpalette und um der stetig steigenden Nachfrage gerecht zu werden, bietet CIMC Vehicles ab sofort auch Stahl-Wechselkoffer in Glattwand-Version an. Die Produktqualität ist auf den hohen europäischen Anspruch ausgelegt. Dafür hat CIMC im Mutterunternehmen in aufwändige und hochmoderne KTL-Anlagen und Pulverbeschichtungstechnik  investiert.

Im polnischen Produktionswerk in Gdynia, das in Seehafennähe liegt, findet die Endmontage der Wechselbehälter statt. In diesem Werk werden zudem auch Containersattelanhänger und Pritschensattelanhänger hergestellt. 

CIMC Vehicles Europe präsentiert sich auf der transport logistic in München dem Fachpublikum. Neben einem Wechselkoffer in Glattwand-Ausführung auf dem Messestand in Halle A6 wird im Zwischenhof vor der Halle ein multifunktionales Containerchassis  ausgestellt.

Mehr zu CIMC
CIMC l Vehicles Europe ist eine europäische Tochtergesellschaft des börsennotierten Unternehmens CIMC mit Sitz in Shenzhen, China. CIMC ist Weltmarktführer bei Containern mit einer Jahreskapazität von rund zwei Millionen Einheiten. Zudem ist das Unternehmen mit rund 100.000 Fahrzeugen der weltgrößte Hersteller von Sattelanhängern. CIMC produziert weltweit an mehr als 50 Standorten mit mehr als 60.000 Mitarbeitern und erwirtschaftet einen Umsatz von knapp 8 Milliarden Euro. Zu CIMC-Vehicles Europe gehören in Europa unter anderen die Unternehmen SDC Trailers in Nordirland und England und LAG Tankfahrzeuge in Belgien. 

Download CIMC_Vehicles_Europe_Pressemitteilung_Weiter_auf_Wachstumskurs.docx