RuB
Montag, 3. September 2012

Die Wirtschaftlichkeit ist kaufentscheidend

TAXO-Obermaier informiert über neue Führerschein-Novellierung auf der Fachmesse „GaLaBau“ in Nürnberg
Gerhard Obermaier informiert über die neue Novellierung zum Führerscheingesetz auf dem Messestand der GaLaBau.

Die aktuelle Führerscheinregelung bedarf einer genauen Analyse, wenn ein Nutzfahrzeug angeschafft wird. Mit welchem Führerschein kann welche Fahrzeugkombination gefahren werden? Wie gestaltet sich die Abhängigkeit des Anhängergewichtes zu dem des Zugfahrzeuges? Alles Fragen, die mit der kommenden Novellierung der Führerscheinklassen wieder an Aktualität gewinnen.

Thomas und Gerhard Obermaier, die vor kurzem die Firma TAXO-Obermaier AG in Egeln gegründet haben, sind auf dieses Fachgebiet spezialisiert. Sie kennen die künftig gültige, gesetzliche Regelung. Auf der diesjährigen GaLaBau, bietet TAXO-Obermaier auf dem Messestand Nr. 422 in Halle 7A eine ständige Vortragsreihe an, die über die Fahrzeugsysteme informiert, die morgen die Kostengünstigsten und damit die Wirtschaftlichsten sind.

Dabei geht es um die Information, welche Zugkombinationen in Zukunft zu den kostengünstigen gehören. Zugfahrzeuggesamtgewicht, Anhängelast und Anhängergesamtgewicht müssen dabei in einem entsprechenden Verhältnis stehen. Wichtig ist aber auch, dass die künftige Gliederzugkombination zu den Anforderungen des Betreibers passt.

Interessierte Besucher können sich auf dem Messestand der TAXO-Obermaier ihr Gliederzugkonzept konfigurieren lassen. Dieser Service trägt vor allem dazu bei, dass Kaufentscheidungen, die bereits heute getroffen werden müssen, unter der neuen Führerscheinregelung für die Betreiber eine wirtschaftliche Investition wird.

 

Download Presse-TAXO_Gala-Bau_Taxo-Obermaier_final.doc