RuB
Dienstag, 28. August 2012

Kompakt und Sicher

Neuer Stützenzylinder von Neumeister Hydraulik mit integriertem Sicherheitsventil
Stützenzylinder mit integriertem Sicherheitsventil

Die Anwendung von Stützenzylindern in Fahrzeugen, bei denen vom Betreiber auch auf der Stangenseite bestimmte Sicherheitsanforderungen gestellt werden, konnte bisher nur durch aufwändige Verrohrungen zusätzlich aufgebauter Rückschlagventile realisiert werden. Neumeister bietet mit einem im Zylinderboden integrierten Rückschlagventil die Lösung für eine kompaktere Bauweise und eine einfachere Montage.

Bei dem neuen Stützenzylinder ist ein zweites Ventil im Zylinderboden integriert. Der Vorteil: Keine zusätzlichen Anbauten und Verrohrungen sind mehr notwendig. Die Ansteuerung der Ventile erfolgt geschlossen und geschützt im Zylinderboden. Eine Beschädigung der Steuerleitungen ist damit ebenfalls ausgeschlossen.

Für die Anwender von Stützenzylindern mit Rückschlagventil-Absicherung ergibt sich durch die integrierte Bauweise von Neumeister Hydraulik ein wesentlicher Vorteil: Die korrekte Auswahl des Rückschlagventils in Bezug auf das Übersetzungsverhältnis des Hydraulikzylinders kann dadurch entfallen und Fehlerquellen werden somit ausgeschlossen.

Download NEU_IAA_PR_Stuetzenzylinder_final.doc