RuB
Mittwoch, 22. August 2012

Leichter: Neuer Auslauf für Silo-Kipper in Composite-Bauweise

Für einfachere Bedienung und höhere Nutzlast.
Spitzer Werkbild Nr. 1: Extrem leicht und extrem glatt: der Auslauf für Silofahrzeuge in Composite-Bauweise von Spitzer

Weniger als die Hälfte an Gewicht bringt ein Auslauf in Composite-Bauweise von Spitzer Silo-Fahrzeuge auf die Waage. Vergleicht man ihn mit einem Auslauftrichter in Edelstahlbauweise, der rund 52 Kilogramm wiegt, bietet der Composite-Auslauf mit einem Eigengewicht von ca. 25 kg einen deutlichen Gewichtsvorteil, der dem Handling und der Nutzlast des Fahrzeuges zu Gute kommt.

Der Auslauf wurde von Spezialisten der Spitzer Silo-Fahrzeuge entwickelt. Er befindet sich bereits im Kundeneinsatz und hat sich in vielen Transportbereichen bestens bewährt. Fahrer die mit dem leichten Composite-Auslauf arbeiten, sind durch die leichtere Bedienbarkeit überzeugt.

Werden hoch abrasive Schüttgüter gefahren, bietet Spitzer die Option, die Innenseite des Auslauftrichters mit einer diamantharten Oberfläche zu beschichten. Diese Spezialbeschichtung bietet eine extrem hohe Verschleißfestigkeit gegenüber allen oberflächenabtragenden Ladegütern.

Auch die Optik des Auslaufs wird durch die Lackierung in Fahrzeugfarbe positiv unterstützt, und bildet ein homogenes Gesamt-Erscheinungsbild.

Download SPI_IAA12_PR_Composite-Auslauf.docx