RuB
Mittwoch, 16. Mai 2012

Mit 100-Tonner weiter auf Erfolgskurs

Broshuis erhält für SL-Baureihe den Innovation Award 2012
Werkbild Broshuis:Ausgezeichnet: Den Innovations Award 2012 erhielt Broshuis für sein Tiefladerkonzept mit Einzelradaufhängung.
Werkbild Broshuis:Mit nur 790 mm Ladehöhe gehört die SL-Baureihe zu den Schwerlastfahrzeugen mit größter Ladefreiheit nach oben.
Werkbild Broshuis:Die Einzelradaufhängung vereint die Achslast einer Pendelachse und die niedrige Bauhöhe einer Achsschenkel-Lenkachse.

Immer mehr Spezialtransportunternehmer setzen die neue SL-Baureihe für Ihre anspruchsvollen Transporte ein. Das innovative Fahrwerkkonzept mit Einzelradaufhängung, das die Vorteile einer Pendelachse mit den Vorteilen einer Achsschenkelachse verbindet, überzeugt nicht nur die Anwender, sondern auch die Jury des „Innovation Award 2012“, der auf der internationalen Fachmesse RAI in Amsterdam verliehen wird. Der niederländische Spezialfahrzeughersteller Broshuis mit Sitz in Kampen wurde für seine zukunftsweisende Entwicklung mit dem Innovation Award 2012 ausgezeichnet.

Mittlerweile kann sich Broshuis über Aufträge aus ganz Europa freuen. Die Vorteile, die die SL-Baureihe bietet, sind auch im internationalen Schwertransport gefragt. Die Einzelradaufhängung ermöglicht bei einer Achslast von 12 Tonnen eine Ladeflächenhöhe in Fahrstellung von nur 790 mm.

In Verbindung mit einer Sattellast von 30 Tonnen bietet das Tiefladerkonzept ein Gesamtgewicht bis zu 100 Tonnen. Das äußerst stabile und eigengewichtsoptimiert gebaute Spezialfahrzeug, bietet in jeder der möglichen Ausführungsvariante immer ein optimales Nutzlastangebot. Die wartungsarme SL-Einzelradaufhängung weist im Gegensatz zu herkömmlichen Fahrzeugausführungen eine größere Bodenfreiheit auf, die sich auch beim Radwechsel als Vorteil zeigt.

Der Schwanenhals kann mit einem zwei- oder dreiachsigen Fahrwerkmodul gekoppelt werden. Damit kann, je nach Einsatz, der optimale Satteldruck sichergestellt werden. Die SL-Technologie garantiert ein durchgehendes Ladeflächen-Niveau, unabhängig davon, ob das Fahrzeug in teleskopierten Konfigurationen eingesetzt wird. Auch der Triple SL weist eine Ladflächenhöhe in Fahrstellung von nur 790 mm auf.

Die SL-Technologie von Broshuis unterstützt eine Vielzahl an Spezial- und Sondertransporten, durch die niedrige Ladeflächenhöhe und das hohe Nutzlastangebot.



 

Weitere Informationen:
Broshuis B.V.
Industrieweg 22
8263 AD Kampen
Niederlande
Tel.:  +31 (0) - 383372800
Fax:  +31 (0) - 383372888
contact@broshuis.com
www.broshuis.com

Pressearbeit:
Projektburo
Ton de Graaff
Dorpsstraat 18
2761 AE  Zevenhuizen
Tel.: +31 180634842
Fax: +31 180634722
Mobil: +31 651 360242
ton.de.graaff@projektburo.nl
www.projektburo.nl

 

 

 

 

 

Download BRO_PR_InnovationsAward_final.doc