RuB
Freitag, 25. März 2011

Neumeister auf der Hannover Messe Industrie

Großzylindertechnik und Wegmesssysteme – Innovatives von Neumeister-Hydraulik
Bild 1: Großzylinder - Hydraulikzylinder bis zu 600 mm Durchmesser und mit einem Hub bis zu 10 Metern fertigt Neumeister in seinem Werk in Neuenstadt. Ein eigens ausgestatteter Fertigungsbereich wurde für das Handling der „XXL-Versionen“ eingerichtet.
Bild 2: Mehrstufen-Hydraulikzylinder mit Wegmesssystem - Berührungslose Messtechnik sorgt für eine exakte Datenerfassung im Hydraulikzylinder.

Integrierte Wegmesssysteme in Hydraulikzylinder ist eines der Themen, das Neumeister Hydraulik in Hannover auf der diesjährigen Industrie-Messe vom 4. bis 8. April 2011 präsentieren wird. Ein weiterer Informationsschwerpunkt ist die Leistungsfähigkeit des in Neuenstadt am Kocher ansässigen Unternehmens in Bezug auf Großzylinder. Nicht nur für mobile Anlagen, auch für stationäre Anwendungen liefert Neumeister Großzylinder bis zu einem Durchmesser von 600 mm und mit einem Hub von bis zu 10 Metern.

Für die Produktion und Instandhaltung von Großzylindern hat Neumeister Hydraulik in einen leistungsfähigen Betriebsbereich investiert. Besondere Anlagen und Vorrichtungen wurden entwickelt, um den Produktions- und Montageprozess von Zylindern mit Kolbenstangen von 10 Metern und mehr, mit industrieller Fertigungstechnik realisieren zu können. Großzylinder von Neumeister Hydraulik sind keine Neuheit, bereits in den vergangenen Jahren hat das Unternehmen Projekte realisiert, bei denen Zylinder der beschriebenen Größenkategorie zum Einsatz kamen. Beispielhaft hierfür stehen mobile Großbohranlagen oder auch stationär verbaute Zylinder in Nordseesperrwerken die zur Verhinderung von Überflutungen gebaut wurden, sowie Zylinder für Stahlwasserbauten.

Die Innovationskraft für Produktentwicklungen, die dem Anwender zusätzlichen Nutzen bringen, zeigt das neu entwickelte Wegmesssystem für Hydraulikzylinder. Das System erfüllt alle Anforderungen die in der Anwendung dieser Technologie benötigt werden. Das Wegmesssystem ist in der Lage, über einen integrierten Seilzugwegsensor, die exakte Wegstrecke eines mehrstufigen Zylinders zu bestimmen. Ein Vorteil, den die Neumeister Technik bietet, ist die berührungslose Übertragung der Messdaten, die keine Verbindungsbohrungen am Zylinderrohr benötigen. Mit dieser Technologie bietet Neumeister Hydraulik Anwendungsmöglichkeiten in Bereichen, wo definierte Zylinderbewegungen überwacht oder angesteuert werden müssen.

Weitere Informationen:Neumeister Hydraulik GmbH Dieter NiemannOtto-Neumeister-Str. 974196 NeuenstadtTel. 07139 / 460 – 0Fax 07139 / 460 – 20info@neumeisterhydraulik.dewww.neumeisterhydraulik.de

 

Zusätzliche Informationen zu Neumeister Hydraulik:
Die Firma Neumeister Hydraulik ist seit 1929 Hersteller und Lieferant von Hydraulikzylindern und -aggregaten. Was im kleinen Rahmen mit landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten begann, entwickelte sich, getrieben durch die steigende Anforderung an Hydraulikkomponenten, zum heute erfolgreichen Unternehmen. Die Produktpalette reicht heute von Stufendruckzylindern über einfach- und doppelwirkende Zylinder bis hin zu Hydraulikaggregaten. Hierfür bietet das Unternehmen auch das benötigte Equipment, wie Steuer-, Wege- und Druckventile an. Der Familienbetrieb Neumeister Hydraulik mit Sitz in Neuenstadt am Kocher beschäftigt derzeit 265 Mitarbeiter.

Download PR_Neumeister_Hannover_Messe_Industrie.doc